Ferienspiel 2.0 in der Marktgemeinde Wöllersdorf-Steinabrückl

Im Rahmen das Ferienspiels 2.0 der Marktgemeinde Wöllersdorf-Steinabrückl übernahm der Verein Kräuterkreis die angemeldeten Kinder und führte zwei Halbtage lang ein tolles Programm durch.

Am ersten Halbtag stand der Wald im Mittelpunkt der Veranstaltung. Neben der praktischen Anwendung von Säge und Hammer fand die „Waldkugelbahn“ großen Gefallen. Unter fachlicher Aufsicht von Gabriela Baderer, Barbara Tansil, Beate Theurer, Gabriele Porkert, Andrea Wiedenhorn und Anton Baderer – jedoch der Fantasie vollen freien Lauf lassend, wurden tolle Bahnen mit Sprungschanzen und Tunnels gebaut. Naturmaterialien für den zweiten Tag wurden auch gesammelt und eine gesunde Kräuterjause gab es auch. Ein kurzer Abstecher zum Kinderspielplatz im Marchgraben rundete den ersten Vormittag ab.

Am zweiten Halbtag bildete das Wasser den Schwerpunkt. Im Areal des „Natur pur Biotops“ in Steinabrückl wurden aus den gesammelten Naturmaterialien Segelschiffe und Schmuck gebastelt. Nach der beim Kräuterkreis üblichen kulinarischen Versorgung wurden die Kinder (je nach Wunsch) geschminkt und schlussendlich die Schiff- und Bootkunstwerke zu Wasser gelassen. Aufgrund der sehr warmen Witterung fiel diese Aktion im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser.
Diese beiden Halbtage haben sowohl den Kindern als auch den Betreuern gut gefallen – und vor allem die Kinder freuen sich auf ein ähnliches Programm in den nächsten Sommerferien.